Let's help Markus

Markus wurde vor 4 Jahren durch eine schwere Erkrankung völlig aus dem Leben gerissen. Bis dahin war er als Filmemacher und Gemeinschafts-Aktivist in ganz Europa unterwegs. 


Doch plötzlich bekam er heftige Drehschwindelattacken, die ihn immer mehr einschränkten. Es wurde eine seltene Form von Blutkrebs bei ihm diagnostiziert, die in der Schulmedizin als unheilbar gilt. Die anfängliche Aderlass-Therapie hat zu einer weiteren Verschlechterung seines Gesundheitszustandes geführt. 

Derzeit bekommt Markus Interferon-Spritzen. Er versuchte alles in seiner Macht Stehende, um wieder gesund zu werden. Als Selbstständiger hatte er durch seine Arbeitsunfähigkeit nicht nur den Verdienstausfall zu tragen und die laufenden Kosten für Miete etc. zu decken, sondern zusätzlich noch das Geld von vielen Behandlungen und Fahrtkosten aufzubringen. 

Leider nütze das alles bisher nur wenig und es geht ihm immer schlechter. In den schlimmsten Phasen konnte er kaum noch aus dem Haus gehen und nur mit großer Mühe und Anstrengung seinen alltäglichen Verrichtungen nachgehen. (hierzu schreibt er selbst in einem Blog-Beitrag http://click.wernermarkus.com/click.php?id=4jahre)

Als Markus vor kurzem noch eine Borreliose Diagnose bekam, die Antibiose nicht anschlug und sich vor ein paar Tagen erste Lähmungserscheinungen auf der linken Körperseite einstellten, sendete er einen Hilferuf an seine ihm noch verbliebenen Freunde und tatsächlich stellte sich heraus: 

Es gibt einen Heilpraktiker, der sich mit Markus’ Zustand sehr gut auskennt und ihm helfen kann. Die Heilungschancen stehen sehr gut. 

Allerdings verursacht die Behandlung durch ihre hohe Intensität entsprechende Kosten, die Markus selbst durch ein Entgegenkommen des Heilpraktikers nicht tragen kann.

Diese Behandlung ist aber seine letzte Hoffnung. 

Daher lasst uns alle gemeinsam zu Markus’ Heilung beitragen. 

Jede Spende ist willkommen. 

Es werden Kosten für die Behandlung, für die Medikamente, und für Fahrt/Unterkunft/Essen anfallen, und zwar insgesamt im 5-stelligen Bereich. Doch wenn es Markus das Leben rettet hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Die Chancen stehen jedenfalls sehr gut, dass er durch diese Behandlung wieder gesund werden wird. 

Vielen Dank für all Eure Unterstützung!!!

 

Spenden kann man hier: 

https://www.gofundme.com/let039s-help-markus

 

PAVITHRA NOVAK

___________________________

Email: info@pavithranovak.net

Skype: pavinova

Tel: 06232-312 46 32

Mobil: 0163-769 73 32

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pavithra Novak